Reihengräber

Reihengräber

Diese Gräber für Särge und Urnen haben ein volles Maß (Sarglänge), allerdings kann immer nur anlässlich einer Bestattung das Nutzungsrecht für jeweils eine Grabbreite erworben werden. Die genaue Lage des Grabplatzes ist nicht frei wählbar, sondern die Gräber werden der Reihe nach angelegt. Die Nutzungsrechte für Reihengräber können nicht verlängert werden.

Auch diese Grabflächen können Sie individuell bepflanzen und mit einem stehenden oder liegenden Grabmal/Grabstein versehen, oder die Grabstelle ganz ohne Grabstein oder Bepflanzung lassen. Zu den Pflichten gehört es, den Grabplatz sauber und unkrautfrei zu halten und evtl. Rasen zu mähen. Grabmale müssen fest stehen. Wer seine Grabstelle mit Kies abdeckt oder mit Natursteinen u.ä. eingrenzt, muss diese Materialien wieder entfernen, wenn die Grabrechte abgelaufen sind.

Bildnachweise: